Larry

Begleithundeprüfung

​Ausdauerprüfung

Reitbegleithund

 

HD A1

ED 0

pcd-PRA: B

PLL: frei

beidseitig normal hörend

vollzahnig, Schere

Schaubewertung: Vorzüglich

​Zuchtzulassung ACDCD

 

Größe: 53cm

Gewicht: 26kg

Inventarisierungsprotokoll

 

                                          

Larry P. of little willy willys

geb. 25.03.2015

Edde Spader x Knockout of little willy willys

 

 

 

Edde Spader

HD B , ED 0, BAER normal, Spondy/DISH frei, PLL frei, prcd frei

BH, OB, HIT, Ring1

Kylie`s Good Onya Rowdy

Kylie`s Speaking In Tongues

Kylie`s Question Authority

Spader Vaquero Jewel

Kuawarri Vaquero

Rose CRK II

Knockout of little willy willys

HD A, ED 0, BAER normal, Spondy/DISH frei, PLL frei, prcd B

BH, AD, O1, FPR1, BGH 1

Dt.Ch.VDH

Wild Willows Keen Kiro

HD A, ED 0, BAER normal

AD

Dinkydidakeedoo

HD A, ED 0, Baer normal

Wild Willow’s Hakuna Matata

HD A, ED 0, BAER normal

AD

Ayers Cool Blue Clover

HD A, ED 0, BAER normal, Spondy/DISH frei

BH, AD, IPO3, O3, A3

Dt.Ch.VDH, Int.Ch., Lux. Ch.

Hobnoch Imwildbout Harry

HD A, ED 0, BAER normal

Schw.Ch.

Hot Chili's Xtra Red Harissa

HD A, ED 0, BAER normal

 Schw.Ch.

 
Larrys Richterbericht im Alter von 18 Monaten von Prof.Dr.Friedrich:
großer Rüde, vorzügliche Ganganlagen, wohlkoordinierter Trab, viel Schub aus der Hinterhand, weiter Vortritt. Leicht gestreckter Kopf, moderater Stirnabsatz, dunkle Augen, stabil getragene Ohren. Gefestigte Oberlinie, Kruppe leicht abfallend, Rute richtig getragen. Ansprechende Unterlinie, typgerechte Winkelungen. Sicheres, temperamentvolles Verhalten.
 
 
 
Aus dem L-Wurf einen Welpen zu behalten kam nicht in Frage, 4 Hunde sind genug! Da waren wir uns ganz sicher....
Obwohl Claudia ja eigentlich schon lange gerne wieder einen Nachwuchshund für den Sport hätte, Fly lebt mit ihren über 13 Jahren schon seit Jahren ein lustiges Leben als rüstige Rentnerin, war aber auch noch nie ein Freund von anderer Hündinnen Welpen....Kim ist inzwischen auch im Ruhestand, und Janis ist ganz Barbara`s Hund, Einmannhund, will nur mit ihr was tun, kann sich nicht entschließen Sport oder irgend sonstwas mit jemand anderem gut zu finden.... und auch Malli bewegt sich zügig auf ihre Pensionierung zu.
Ein Welpe aus dieser Verpaarung wäre ja schon reizvoll....
Aber trotzdem: 4 Hunde sind mehr wie genug!
 
Aber dann war da Larry..... und es kam wie es kommen mußte, Erich Fried hat es in treffende Worte gefaßt:
 
Es ist Unsinn - sagt die Vernunft.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.
Es ist Unglück - sagt die Berechnung.
Es ist nichts als Schmerz - sagt die Angst.
Es ist aussichtslos - sagt die Einsicht.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.
Es ist lächerlich - sagt der Stolz.
Es ist leichtsinnig - sagt die Vorsicht.
Es ist unmöglich - sagt die Erfahrung.
Es ist was es ist - sagt die Liebe.
 
Das Abenteuer, wir ziehen wieder einen Welpen auf konnte beginnen.
Unerwartet akzeptierte Fly den Kleinen besser wie gedacht, war ja wenigstens ein Mann...die 3 anderen Damen hatten sowieso keinerlei Probleme mit Familienzuwachs.
Larry P., der Name ist übrigens eine kleine Hommage an Larry Painter, seines Zeichens erfolgreicher Züchter und Trainer von Arbeitshunden in den USA. Seine Linien finden sich auch im Pedigree unseres Larry wieder und wir hoffen er macht seinen Ahnen Ehre!
Momentan heißt er natürlich wie alle seine Vorgänger in diesem Alter mit Nachnamen Nein, "Larry Nein", oder auch "Larry Laßdas".....
 
Update April 2016:
nach einem Jahr ist es Zeit für ein kleines update, obwohl es eigentlich nichts Spektakuläres zu berichten gibt.
Larry`s “erwachsen werden” verlief irgendwie so nebenher und problemlos, es ist keine traumatisierte Wohnung zu beklagen, und es gab auch keine nennenswerten pupertären Aussetzer. Vielleicht liegt es aber auch an den 20 Jahren ACD-Erfahrung die an den Zweibeinern ihre Spuren hinterlassen haben;-)
Er ist im Prinzip ein unkomplizierter Genosse und der Einzige im Rudel dem unsere Zicke Fly inzwischen mit Wedeln begegnet.
Auch Larry hat sich zu einem echten willy willy entwickelt: groß, mit guter Knochenstärke und schon jetzt einem kräftigen Rüdenschädel. Bei der Vergabe der Größe hat er allerdings 2x hier gerufen.....
Die Ausbildung im Hundesport wird erst jetzt langsam gestartet, bisher lag der Schwerpunkt auf Erziehung und Alltagstauglichkeit.
Am Pferd läuft er schon problemlos mit, das mußte erst gar nicht trainiert werden. Claudia hat mit ihm den “Super Rückrufs” etabliert und daher ist er inzwischen auch sicher hinter aufspringendem Wild abzurufen.
Malli und Kim lassen ihn meist links liegen, aber Mama Janis spielt immer noch jeden Tag ausgiebig mit ihrem “Baby”. Das nimmt inzwischen allerdings Formen an, dass sie von uns für das Spielen schnellstens in den Garten befördert werden...
Mit fremden Hunden ist Larry immer noch problemlos und freundlich, obwohl er nie eine Welpengruppe oder Ähnliches besucht hat.
Er hat allerdings auch Hobbys, die bei uns nicht ganz so auf Gegenliebe stoßen: er findet unterwegs jede Tierleiche vom Regenwurm aufwärts und parfümiert sich ausgiebig damit. Findet sich keine Leiche, tun es auch andere stinkende Dinge, daran müssen wir wohl noch ein wenig arbeiten....
Und er kann wunderbar und ausgiebig heulen wie ein Wolf wenn er sich einsam fühlt, das hat er allerdings weder von Mama Janis noch von Oma Kim,-)

 
 
 
 
 
   

 

 
 
 
 

 

 

 

 

powered by Beepworld