Mustertext
In unregelmäßigen Abständen werden wir hier alles Wichtige (und Unwichtige...) rund um Trächtigkeit, Geburt und Aufzucht festhalten und teilweise mit Fotos und Videos dokumentieren
 
 
 
23.07.17: unglaublich, das Ende der gemeinsamen Welpenzeit ist bereits in Sicht!
Die Welpen werden immer fitter, was man von den Züchtern nicht behaupten kann.....
Hörtest, Impfen und Wurfabnahme haben alle Miniwillys bestens überstanden, die Zuchtwartin konnte keine Fehler entdecken so sehr sie auch suchte, der Tierarzt befand alle Zwerge als “normal” hörend, und beim Impfen war kein Ton zu hören, also alles bestens!
Zur Vorbereitung auf das wahre Leben wurden den 7 Zwergen in letzter Zeit alle Schreckgespenster die Speicher und Keller hergaben präsentiert aber beeindrucken konnten wir sie nicht. Auch die obligatorische willy willy-Schußüberprüfung haben alle 7 anstandslos mit voller Punktzahl bestanden.
Auch diesmal versorgt Janis ihre Welpen noch mit körperwarmer hochgewürgter Nahrung! Dieser Urinstinkt ist ja heutzutage eigentlich mehr wie unnötig und nur lästig aus Züchtersicht, die Welpen sehen das ganz anders. Lauwarmes breiiges Futter aus der Einstreu oder vom Erdboden finden sie viel leckerer wie hygienisch einwandfreie Nahrung aus dem Napf.....jetzt hat Janis Hausarrest nach ihren Mahlzeiten!
Auch diese Zwerge suchen alle einen Job als Garten(um)gestalter, im Rausreißen, Blumenköpfen und Krater anlegen haben sie Perfektion erreicht! Also steht dem Aufbruch in ein neues Leben nichts mehr im Wege.
 

 

10.07. 17: Bilder sagen mehr als Worte.....
 

 

 
 
09.07.17: https://www.youtube.com/watch?v=QEh9AVAcS4c&feature=em-upload_owner
 
 
05.07.17: die Zeit rast und Langeweile ist ein Fremdwort geworden!
Familie Janis wurde inzwischen umgesiedelt ins Häuschen im Grünen. Dort lebt man rustikal in Holz und kuscheliger Einstreu und hat ständig Zugang ins Freie. Janis war anfangs nicht so begeistert vom Umzug, sie legt doch schon etwas Wert auf entsprechenden Komfort, aber inzwischen findet sie es auch ganz nett draussen vor allem weil man mittlerweile mit dem Nachwuchs auch mehr anfangen kann wie nur als Tankstelle zu dienen.
Kim darf sich inzwischen auch endlich an der Kinderaufzucht beteiligen und ist eine begeisterte Oma, naja halbwegs begeistert, eher erzieherisch tätig;-)
Janis fängt jetzt auch an, den Minis etwas Erziehung angedeihen zu lassen, treibt es einer zu doll mit den Kampfspielen, fährt sie dazwischen.
Besucher groß und klein waren auch schon da, über Langeweile müssen sich die 7 Zwerge nicht beklagen.
 
 
 
01.07.17: 4,5 Wochen alt: https://www.youtube.com/watch?v=U9J0kDU0bdo&feature=em-upload_owner
 
 
21.17.06: die 4. Woche ist angebrochen und die Welpen kugeln nicht mehr in der Kiste rum sondern können laufen, etwas torkelig noch aber ihr anvisiertes Ziel finden sie immer. Spielzeug wird noch nicht beachtet, Spielzeug ist jetzt immer ein Geschwisterchen, es wird schon fleissig in gegnerische Ohren, Schwanz und Pfoten gebissen.
Wenn Mama in die Wurfkiste kommt muß man sich nicht mehr mühsam heranschnüffeln, man sieht sie jetzt und stürmt mehr oder weniger zielsicher auf sie zu. Die Minis können jetzt wedeln wie ein richtiger Hund,  aber noch viel besser können sie knurren und kämpfen, das aber eher noch nicht wie ein richtiger Hund. Und das Beste von dieser Woche: sie sind alle hörend! Ob einer eine geringe Einschränkung haben sollte, kann ich natürlich nicht feststellen, das bringt der BAER-Test an den Tag, aber taub ist keiner der Zwerge!
Diese Woche war außerdem Krallenschneiden angesagt zur Schonung von Janis` Gesäuge, das klappte problemlos im Tiefschlaf. Die erste Wurmkur war auch fällig, das klappte nicht so problemlos, gab ein ziemliches Gespucke und Gemecker, die Geräuschkulisse war nicht schlecht.
Janis gibt immer noch Milch im Überfluß, und frißt so ca das 4-fache ihrer normalen Portion! Spaziergänge läuft sie schon wieder mit, und da ich die Hunde gegen Zecken mit Kokosöl einreibe sind die 7 Zwerge nach dem Spaziergang begeistert über ihren Kokosmilchshake;-).
 

 

 
 
 
17.06.17: 2,5 Wochen alt: https://www.youtube.com/watch?v=sNgZeYGtPrk
 
 
11.06.17: die ersten 2 Wochen sind fast um und es kommt langsam Leben in die Kiste, bzw. Planschbecken.
Die 1kg Marke ist von allen längst geknackt, und die Augen sind geöffnet. Um die Ohren, bzw. das Hören werde ich mich ab sofort in alter Manier höchstpersönlich kümmern, sprich alberne Töne machend um die Minis rumschleichen..... hat sich bewährt,bis jetzt wußten wir immer sehr früh, ob ein Miniwilly hörend ist.
Die Zwerge sind auch schon recht zielstrebig unterwegs, Mama kann sich nicht mehr klammheimlich in einer Ecke der Kiste zusammenrollen, das wird sofort bemerkt. Die Nasen gehen in die Luft und immer der Nase nach
21.17.06: die 4. Woche ist angebrochen und die Welpen kugeln nicht mehr in der Kiste rum sondern können laufen, etwas torkelig noch aber ihr anvisiertes Ziel finden sie immer. Spielzeug wird noch nicht beachtet, Spielzeug ist jetzt immer ein Geschwisterchen, es wird schon fleissig in gegnerische Ohren, Schwanz und Pfoten gebissen.
Wenn Mama in die Wurfkiste kommt muß man sich nicht mehr mühsam heranschnüffeln, man sieht sie jetzt und stürmt mehr oder weniger zielsicher auf sie zu. Die Minis können jetzt wedeln wie ein richtiger Hund,  aber noch viel besser können sie knurren und kämpfen, das aber eher noch nicht wie ein richtiger Hund. Und das Beste von dieser Woche: sie sind alle hörend! Ob einer eine geringe Einschränkung haben sollte, kann ich natürlich nicht feststellen, das bringt der BAER-Test an den Tag, aber taub ist keiner der Zwerge!
Diese Woche war außerdem Krallenschneiden angesagt zur Schonung von Janis` Gesäuge, das klappte problemlos im Tiefschlaf. Die erste Wurmkur war auch fällig, das klappte nicht so problemlos, gab ein ziemliches Gespucke und Gemecker, die Geräuschkulisse war nicht schlecht.
Janis gibt immer noch Milch im Überfluß, und frißt so ca das 4-fache ihrer normalen Portion! Spaziergänge läuft sie schon wieder mit, und da ich die Hunde gegen Zecken mit Kokosöl einreibe sind die 7 Zwerge nach dem Spaziergang begeistert über ihren Kokosmilchshake.
Mama geortet und gefunden. Daher schlägt Janis ihr Lager immer häufiger neben der Kiste auf;-)
Die erste Pediküre war auch schon dran, die Zuchtwartin hat die M-linge begutachtet und bis jetzt noch keinen Fehler gefunden. Janis hatte ein wachsames Auge auf den fremden Mensch in ihrem Hoheitsgebiet!
Nur Kim darf ab und zu ein Auge auf die Zwerge werfen, Janis weiß genau dass bei ihr sich die Begeisterung für quäkende Babys mittlerweile in Grenzen hält und keine Gefahr besteht, dass Kim sich einen Mini unter den Nagel reißt. Malli, die gerade scheinträchtig ist würde allerdings zu gerne alle Babys adoptieren..... 
Wenn die Luft rein ist, verläßt Janis inzwischen schon mal ihre Brut, und nimmt am normalen Leben, inclusive kleiner Ausflüge wieder teil.
Die 7 Zwerge sind bis jetzt auch absolut pflegeleicht, man hört sie kaum, sie kugeln zufrieden in ihrem Planschbecken rum und finden nix zu meckern.
 

 

 
 
03.06.17: 4 Tage alt: https://www.youtube.com/watch?v=ORb0hudPQPo&feature=youtu.be
 
30.05.17: Geburtstag der M-linge!
Schon Vormittags geisterte Janis durchs ganze Haus auf der Suche nach einem geeigneten Platz wo ihr Nachwuchs das Licht der Welt erblicken soll. Testete den Holzboden auf Kratzfestigkeit und zerstörte wie beim letzten Wurf ihr Kudde, und da sie schon mal dabei war mußte Kims Bett auch dran glauben. Auch diverse Gartenecken wurden auf Wurfhöhlentauglichkeit geprüft. Nur die Wurfkiste wird ignoriert....
Gegen Abend ließ sie sich dann doch dazu überreden, den von uns ausgesuchten Platz zu beziehen, da wurde es dann auch langsam Zeit! Innerhalb von nur 3 Stunden wurden völlig problemlos 8 kleine willy willys geboren. Leider schaffte es die letztgeborene Hündin nicht....
Janis und wir freuen uns nun gemeinsam über ihre 7 Zwerge, 3 Rüden und 4 Hündinnen, alle putzmunter.
 

 

 
26.05.17: wir nähern uns der Zielgeraden! Lange kann es nicht mehr dauern bis Janis die M-linge an die Luft setzt! Die Welpen sind auch bereits auf Standby....
 

 

 
 
 
 
 
 
 
 

 

 
 
 

 

 
 
 

 

 

 

 

 

 
 
 
2

 

 

 

 
 
2
 
 
 
 
 
 

 

 

 

 

 

 

 

powered by Beepworld